Die größte Mineralwasserstadt Westeuropas

 

Stuttgart verfügt über das größte Mineralwasservorkommen Westeuropas. Täglich schütten 19 Quellen, davon 13 als Heilquellen staatlich anerkannt, über 22 Millionen Liter unterschiedlich mineralisiertes und teilweise kohlensäurehaltiges Wasser aus. Dieser Naturschatz wird im LEUZE Mineralbad, im MineralBad Cannstatt und im Mineral-Bad Berg zum Schwimmen, Saunieren und zu therapeutischen Zwecken genutzt.

Schwimmen und Saunieren im kohlensäurehaltigen Heilwasser
Im LEUZE Mineralbad werden zum Schwimmen und Saunieren zwei stark kohlensäurehaltige Heilquellen und eine Mineralquelle genutzt. Insgesamt stehen zwölf Schwimm- und Badebecken mit knapp 1.800 Quadratmetern Wasserfläche bereit. Das reichhaltige Mineral- und Heilwasserangebot fließt in Temperaturstufen von 20, 24, 30, 32, 34 und 36 Grad naturkühl oder wohlig warm in die Becken. Die großzügige Saunalandschaft auf 3.300 Quadratmetern mit 13 unterschiedlich temperierten Dampf- und Saunaräumen ist ebenfalls eine echte Perle für die Gesundheit. Mit der Winzer-Sauna steht im LEUZE eine äußerst phantasievolle Saunawelt zur Verfügung. Entspannende Sonnenterrassen auf allen drei Etagen und eine Panorama-Sauna mit fantastischem Ausblick, ein Tepidarium und ein Ruheraum mit SPA Wasserbetten begeistern alle Sauna-Fans. Attraktive Wasserspiele vom Wasserfall bis zum Strömungskanal, eine Mineralwasser-Kneippanlage, Infrarot-Kabine, Solarien, Sport- und Spielplätze, ein Restaurant im Innen- und Außenbereich sowie ein Bistro in der Sauna ergänzen das breite Angebot. Etwas Besonderes ist das Kinderland LEUZE: Hier wurde erstmals in Deutschland eine Lernumwelt zum Element Wasser geschaffen, die auf einem ganzheitlichen pädagogischen Konzept basiert. DAS LEUZE Mineralbad wurde vom Heilbäderverband Baden-Württemberg als „Wellness Stars Therme“ mit vier Sternen und vom Sauna-Bund als Premium-Sauna mit fünf Sternen ausgezeichnet.


Das MineralBad Cannstatt speisen fünf Mineralquellen die Schwimm- und Badebecken, das Dampfbad und die Mineral-Sauna. In der Badehalle und im Freien befinden sich zwei 30 Grad warme Schwimmbecken gefüllt mit Stuttgarts einzigartiger Thermalsole, die auch 36 Grad warm in den Whirlpools und im Sitz- und Liegebecken sprudelt. Ein weiteres Schwimmbecken ist mit 18 Grad naturkühlem, stark kohlensäurehaltigem Heilwasser gefüllt. Schwitzbadfreunde lassen sich in der vom Deutschen Sauna-Bund mit dem Qualitätszeichen Premium mit fünf Sternen ausgezeichneten 1.200 Quadratmeter großen Saunalandschaft mit vier unterschiedlich temperierten Saunaräumen, Handaufgüssen und integriertem russisch-römischen Dampfbad verwöhnen. Besonders die komfortable Meditationssauna mit Musik- und Farblichttherapie lädt zum Wohlfühlen und Entspannen ein. Zur Vorbeugung und Linderung von Atemwegserkrankungen gibt es eine Soledusche im Dampfbad.


Das dritte Stuttgarter Mineralbad, das Mineral-Bad Berg, wird derzeit generalsaniert. Danach wird das Berg seine Badegäste mit altem Charme im neuen Glanz begrüßen. Denn: Der für das Berg typische Charakter der 50er Jahre soll auch in Zukunft erhalten bleiben. Prägend sind hier vor allem die Parklandschaft der Liegewiese samt dem großen Außenbecken mit See-Charakter sowie das in L-Form angelegte Gebäude mit Kaltbadehalle und Bewegungsbad. Die Sauna wird auch in Zukunft geschlechtergetrennt betrieben werden. Über Aufzüge und Rampen wird der Zugang für die Besucher barrierefrei ermöglicht. Durch die Verlegung der Herrensauna ins Obergeschoss kann im Erdgeschoss ein attraktiver Gastronomiebereich entstehen. Nach der Bauzeit soll das Mineral-Bad Berg dann 2019 wieder eröffnet werden.

Gesundheit aus den Stuttgarter Mineralbädern: In allen Mineralbädern gibt es eine ganze Reihe von Therapie-Angeboten, die dem Körper helfen, sich zu erholen und ihn mit neuer Energie versorgen: Klassische-, Hot Stone-, Lomi Lomi-, Tibetische-, Fußreflexzonen- und Bindegewebsmassagen, Lymphdrainagen, Kompressionsbandagierungen sowie Bewegungs- und Thermotherapien.
 

 

Lage von Stuttgart

Google Map of Stuttgart

Kurzinfo

Kontakt aufnehmen
Prospekt anfordern

Heilanzeigen in Stuttgart

Herz-, Gefäß- und Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane, rheumatische Erkrankungen, Erkrankungen des Nervensystems, Psychosomatische Erschöpfungszustände, allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszenz.

Therapieverfahren in Stuttgart

Bewegungstherapie in Natrium-Calcium-Chlorid-Sulfat-Hydrogencarbonat-Mineral-Säuerling (Leuzequelle).

Teilmassagen, Vollmassagen, Ganzkörpermassagen, Fußreflexzonen-Massagen, Bindegewebsmassagen, Lymphdrainagen, Kompressionsbandagierungen, Thermotherapie.Wellness-Massagen: Hot Stone Massage, Lomi Lomi Massage, Tibetische Massage.

Kneippsche Anwendungen mit Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogenkarbonat-Mineralwasser (Mombachquelle).

DAS LEUZE Mineralbad mit sieben Schwimmbecken im Freien und in der Halle (20-34°C), Bewegungsbad (34°C), Mineral-Sauna-Landschaft, Ruheraum und Kaminecke, Kinderland als extra Einrichtung im Bad, Sport- und Spielplätze, Liegewiese, Solarien und Gastronomie. MineralBad Cannstatt mit zwei Schwimmbecken in der Halle mit Stuttgarts einzigartiger Thermalsole, ein Außenbecken mit Strömungskanal, Whirlpool, Sitz- und Liegebecken, Saunalandschaft, Kneippstation, Solarien und Gastronomie. Mineral-Bad Berg zurzeit wegen Generalsanierung bis Ende 2018 geschlossen.

Klima in Stuttgart

Stuttgart, die Landeshauptstadt Baden Württembergs, liegt im Neckartal und hat ein gemäßigtes Klima.

Jahreszeit

Häufigkeit von Kältereizen (thermisch)

Intensität der Sonnenstrahlung (aktinisch)

Winter

selten

-

Frühjahr

selten

-

Sommer

selten

-

Herbst

selten

-

Lage von Stuttgart

Höhenlage:

200 Meter

Einwohner:

579000

Ärzte:

Facharztstruktur der Landeshauptstadt Stuttgart.

Verkehrsverbindungen der Landeshauptstadt Stuttgart.

Flughafen Stuttgart-Echterdingen.

Route berechnen: nach Stuttgart

Freizeit in Stuttgart

Veranstaltungen, Sport, Kultur, Freizeit

Sportangebot einer Großstadt: Museen, Sammlungen, Galerien, Kunstausstellungen, Staatsoper, Staatsschauspiel, Staatsballett, Musicals, Komödie im Marquardt, Sinfonie- und Kammerkonzerte, Kabaretts, Bibliotheken und Archive, zoologisch-botanischer Garten Wilhelma, Fernsehturm, Höhenpark Killesberg, Spielbank.

Kliniken, Sanatorien & Hotels in Stuttgart

Anschrift

Bäderbetriebe Stuttgart

Breitscheidstraße 48
70176 Stuttgart
Telefon:

0711 216-57880

Fax:

0711 216-57874

E-Mail:

info.bbs@stuttgart.de

Qualitätssiegel

SaunaPremium

SaunaPremium

Wellness Stars Thermen

Wellness Stars Thermen