Bad Wurzach/Allgäu

Das traditionsreiche Moorheilbad im Allgäu

Moor, Thermal und Wellness vom Feinsten

Ein Gesundheitsurlaub in Bad Wurzach hat Tradition. Das erste Moorheilbad Baden-Württembergs wendet bereits seit 1936 die heilende und wohltuende Wirkung des sogenannten „Schwarzen Goldes“ an. Die täglich frisch zubereiteten Moorbäder und -packungen sind besonders hilfreich bei Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden sowie Stresssymptomen. Aber nicht nur die lange Erfahrung in der Therapie ist das Aushängeschild der schönen Kurstadt. Die Vitalium-Therme mit Saunalandschaft und Wohlfühlhaus bietet eine optimale Ergänzung der klassischen Anwendungen Moor, medizinische Bäder, Bewegungs- und Entspannungstherapien, Massagen, Lymphdrainagen, usw. Bad Wurzach auch ist die Heimat einer wahren Naturschatzkammer: Das Wurzacher Ried beherbergt das größte intakte Hochmoor Mitteleuropas mit einer einmaligen Fauna und Flora. Ein Spaziergang auf dem Torflehrpfad, eine Fahrt mit dem historischen Torfbähnle, das Oberschwäbische Torfmuseum und die Erlebnisausstellung MoorExtrem entführen den Gast in diese mystische Moor-Erlebniswelt.

 

Lage von Bad Wurzach/Allgäu

Google Map of Bad Wurzach/Allgäu

Kurzinfo

Kontakt aufnehmen
Prospekt anfordern

Heilanzeigen in Bad Wurzach/Allgäu

Rheumatische Erkrankungen, Bandscheiben- und Wirbelsäulenschäden, Gelenkerkrankungen, Arthrosen, stressbedingte Krankheiten und Stressbewältigung, allgemeine Revitalisierung.

Therapieverfahren in Bad Wurzach/Allgäu

Moorbäder und -packungen. Bewegungsbäder in der fluoridhaltigen Natrium-Hydrogencarbonat-Therme.

Moorbehandlungen, Physiotherapie und Bewegungstherapie, Medizinische Bäder, Massagen, Extensionsbehandlung, Unterwassermassagen, Reflexzonenmassage, Lymphdrainagen, Elektrotherapie, medizinische Bäder mit Zusätzen, Entspannungsverfahren, Aquajogging, Nordic Walking, Fitnessstudio und -kurse.

Diät in den verschiedenen Formen, Entspannungstechniken

Rheumatologie

Kurhaus, Kurpark, Naturschutzgebiet Wurzacher Ried, Wander- und Radwege Gesundheitszentrum Vitalium mit Thermalbad (32°/35°/38 °C), Saunalandschaft und Wohlfühlhaus für Wellnessanwendungen vom Feinsten, Fitness-Studio, Lehrküche. Attraktive Freizeitangebote.

Klima in Bad Wurzach/Allgäu

Voralpines Reizklima.

Jahreszeit

Häufigkeit von Kältereizen (thermisch)

Intensität der Sonnenstrahlung (aktinisch)

Winter

selten

-

Frühjahr

selten

-

Sommer

selten

-

Herbst

selten

-

Lage von Bad Wurzach/Allgäu

Bad Wurzach liegt im Württembergischen Allgäu in Sichtweite der Allgäuer Alpen und nur knapp 50 km vom Bodensee entfernt. Bad Wurzach reiht sich ein in die berühmten Sehenswürdigkeiten der Oberschwäbischen Barockstraße und der Schwäbischen Bäderstraße.

Höhenlage:

650 bis 800 Meter

Einwohner:

14400

Anzahl Betten:

970

Kurzeiten:

ganzjährig

Ärzte:

2 Badeärzte, verschiedene Fachärzte (Innere Medizin, Rheumatologie, Kardiologie, Gynäkologie, Orthopädie, Kinderheilkunde, Sportmedizin, Naturheilverfahren, Psychotherapeutische Medizin, Rehabilitationsmedizin).

Bahnhöfe Aulendorf , Biberach, Bad Waldsee, Kißlegg oder Leutkirch, Busanschluss nach Bad Wurzach.

Autobahn A 7 weiter A 96, Ausfahrt Leutkirch-West, weiter nach Bad Wurzach, Bundesstraße 465. Alternativ: von Ulm über die B 30 Richtung Friedrichshafen, hinter Biberach in Oberessendorf auf die B 465 nach Bad Wurzach.

Flughafen Friedrichshafen (ca. 50 km) und Allgäu-Airport Memmingen (ca. 30 km)

Route berechnen: nach Bad Wurzach/Allgäu

Freizeit in Bad Wurzach/Allgäu

Veranstaltungen, Sport, Kultur, Freizeit

Bad Wurzach ist ein idealer Standort für Unternehmungen. Direkt an der Oberschwäbischen Barockstraße und Schwäbischen Bäderstraße gelegen, erleben Sie Kultur und Natur pur. Das Wurzacher Ried, das größte intakte Hochmoor Mitteleuropas, liegen direkt vor der Haustür. Das historische "Torfbähnle", der Torflehrpfad und das Torfmuseum erschließen dem Besucher die Naturschönheiten und die Historie dieser einmaligen Urlandschaft. In der interaktiven Ausstellung MOOR EXTREM im Naturschutzzentrum können die Besucher biologische und naturwissenschaftliche Phänomene an neun Stationen entdecken und die Welt der Moore mit allen Sinnen erleben. Über 200 km bestens ausgeschilderte Rad- und Wanderwege rund um das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried und in die Allgäuer Hügellandschaft laden zum Erkunden und Entdecken ein. Das berühmte Barocktreppenhaus im Wurzacher Schloss, die Wallfahrtskirche auf dem Gottesberg, die klassizistische Kirche St. Verena und das Leprosenhaus gehören zu den besonderen Sehenswürdigkeiten. Die hübsche Innenstadt mit zahlreichen Geschäften lädt zum Einkaufsbummel ein. Zahlreiche Führungen, Musik-, Konzert und Tanzveranstaltungen sorgen für Kurzweil.

Besondere Angebote für Gesundheitstage / Gesundheitswochen

Wellness und Wohlfühlen vom Feinsten Die mit 4-* Wellness-Stars ausgezeichnete Vitalium-Therme lässt fast keine Wünsche offen. Im Thermalbad mit Innen- und Außenbecken, Massagedüsen und Sprudelliegen kann der Gast sich wunderbar erholen. Die großzügige Saunalandschaft mit Saunagarten, Erlebnisduschen und lichtdurchfluteten Ruheräumen lädt zum Entspannen ein und das Wohlfühlhaus lockt mit vielfältigen Wellness-Angeboten. Orientalische Pflegebäder wie Rasulbad und Hamam werden ergänzt durch entspannende Wohlfühl-Anwendungen wie z. B. Wellnesspackungen, Moorwellness, Ayurveda oder Kräuterstempel-Massagen. Außerdem gibt es ein Fitness-Studio, das mit modernsten Ausdauergeräten und Geräten für ein gesundheitsorientiertes Bewegungs- und Kräftigungstraining ausgestattet ist. Attraktive Pauschalangebote für Gesundheit und Wellness laden ein, Bad Wurzach kennenzulernen.

Kliniken, Sanatorien & Hotels in Bad Wurzach/Allgäu

Anschrift

Bad Wurzach Info

Rosengarten 1
88410 Bad Wurzach
Telefon:

07564/302 150

Fax:

07564/302 154

E-Mail:

service@bad-wurzach-info.de

Internet:

www.bad-wurzach.de