Bad Pyrmont - Der Kurort Nummer 1 - Entspannung für Körper, Geist und Seele

Bad Pyrmont - Entspannung für Körper, Geist und Seele Bad Pyrmont, das größte Niedersächsische Staatsbad, liegt eingebettet in den sanften Hügelketten des Weserberglands ca. 70 km südwestlich von Hannover nahe der Rattenfängerstadt Hameln. Hier finden Sie Erholung und Ruhe in einem gleichmäßig milden Schonklima. Den Weltruf verdankt Bad Pyrmont seinen Heilquellen, dem Bademoor sowie dem CO2- uellgas. Eine ideale Ergänzung zu den natürlichen Heilmitteln stellt das moderne ambulante Therapie- und Rehabilitationszentrum "Königin-Luise-Bad" dar. Hochspezialisierte Fachkliniken erweitern das medizinische Angebot. Der berühmte Kurpark mit dem Palmengarten und dem Wasserschloss sowie das attraktive Kulturprogramm runden das Erholungsangebot ab und helfen Ihnen, sich in Bad Pyrmont wohlzufühlen.

 

Lage von Bad Pyrmont

Google Map of Bad Pyrmont

Kurzinfo

Kontakt aufnehmen
Prospekt anfordern

Heilanzeigen in Bad Pyrmont

Degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule, Osteoporose, rheumatische Erkrankungen: Nachbehandlung nach Operationen und Unfallverletzungen an den Bewegungsorganen. Frauenkrankheiten. Gefäß- und Kreislauferkrankungen. Erkrankungen der Atemwege. Erkrankungen im Kindesalter (Entwicklungsstörungen und Haltungsschäden). Allergische Erkrankungen, Psychosomatische Erkrankungen.

Therapieverfahren in Bad Pyrmont

Wannenbäder und Packungen mit Naturmoor, Mineral- und Solewannenbäder, Kohlensäurebäder, Trinkkuren mit Heilwässern.

Bewegungsbad, 2%ige Sole, 32 °C. Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage, Schlingentischbehandlung; Atemgymnastik, Rückenschule, alle Massageformen, Lymphdrainage zur Ödemtherapie, gynäkologische Sonderbehandlungen, Elektrotherapieformen, Sole-Photo-Therapie, Colon-Hydro-Therapie.

Hydrotherapie, Kneippsche Anwendungen (u.a. Wassertretbecken und Barfußpfad im Kurpark), Gesprächskreise zur Gesundheitsförderung, Entspannungstherapie, Raucherentwöhnung und Ernährungsberatung., Chinesische Heilmethoden (Akupunktur, Akupunktmassage nach Penzel, Tuina Massage, Wasser-Shiatsu, Tai Qi, Qi Gong, Reiki), Osteopathie, Cranio-Sacrale-Therapie, Yoga, Akademie für ergotherapeutische Handrehabilitation, Walking/Powerwalking.

Ambulante und stationäre Kuren mit Seminarcharakter und ganzheitlichem Ansatz (Kompaktkuren) bei Frauenleiden, Osteoporose, Gefäß- und Kreislauferkrankungen, Arthrose.

Im ambulanten Therapie- und Rahabilitationszentrum "Königin-Luise-Bad" erfolgt die Abgabe aller genannten Therapieformen und Behandlungsmöglichkeiten. Arztpraxen sind hier ebenso vorhanden (Fachrichtungen: Innere Medizin, Orthopädie, Psychotherapeutische Medizin, Allgemeinmedizin, Badeärztin und Badearzt, Heilpraktiker Homöopathie). Hufeland-Therme (Sole-Hallen-Freibad, 35 °C, 32 °C und 28 °C, 2%ige Sole, täglich geöffnet). Große Saunalandschaft mit Saunagarten, Blütendampfbad, Sanarium, Kelo-, Erdsauna, Banja, und Finnische Saunen, Schweigehaus, Rhassoul, Hamam, Fürstenbad, Ayurveda, Meersalzgrotte, Schneeparadies, Hydro-Jet, Whirlpool, Solarien, Sonnenoase, Aqua Fun, Fitnessmassagen, Kosmetikabteilung, Physiotherapie, Club Hufeland Fit mit computergestütztem Physio-Check-up. Wandelhalle mit Trinkkur, Liegewiese, ausgewiesene Walking-Strecken, Lesesäle, Kurpark mit Palmengarten, Bergkurpark, Akutkrankenhaus (Bathildis-Krankenhaus).

Klima in Bad Pyrmont

gleichmäßig mildes Schonklima.

Jahreszeit

Häufigkeit von Kältereizen (thermisch)

Intensität der Sonnenstrahlung (aktinisch)

Winter

selten

-

Frühjahr

selten

-

Sommer

selten

-

Herbst

selten

-

Lage von Bad Pyrmont

Niedersachsen 70 km südwestlich von Hannover Weserbergland

Höhenlage:

51 bis 200 Meter

Einwohner:

23000

Anzahl Betten:

3800

Kurzeiten:

ganzjährig

Ärzte:

10 Badeärzte (Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Gynäkologie und Orthopädie), 40 Gebietsärzte (Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Chirurgie, Dermatologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Innere Medizin, Kinderheilkunde, Neurologie und Psychiatrie, Orthopädie, Physikalische und Rahabilitative Medizin, Urologie).

Von Hannover Hauptbahnhof mit Stadt-Expreß-Bahn nach Bad Pyrmont oder über Altenbeken mit Anschluß nach Bad Pyrmont.

Autobahn A 44 aus Richtung Dortmund, Abfahrt Wünnenberg-Haaren, Richtung Paderborn bis Abfahrt Schloß Neuhaus, Bundesstraße B 1 Richtung Hameln. Autobahn A 2 aus Richtung Hamburg und Berlin, Abfahrt Lauenau (B 422) Richtung Hameln (B 217), Bad Pyrmont B 1 oder B 83. Autobahn A 44 aus Richtung Frankfurt und Würzburg, Abfahrt Warburg, Richtung Brakel, Schieder, Bad Pyrmont (B 252).

Flughafen Hannover-Langenhagen. Sonderlandeplatz in Bad Pyrmont-Kleinenberg.

Route berechnen: nach Bad Pyrmont

Freizeit in Bad Pyrmont

Veranstaltungen, Sport, Kultur, Freizeit

Golf (19-Löcher), Tennis, Reiten, Schwimmen (beheiztes Hallen-Wellen-Freibad), Sauna (Hufeland Therme), Segelflug, E-Bike Verleih, Angeln, Bahnengolf, Bridge, Schach. Kurmusik, Theater, Konzerte, Operetten, Musicals, Tanz, Tanzturniere, Vorträge, Spielbank, Festung und Schloss mit Museum, Freilichtaufführungen in den Schlosshöfen.

Besondere Angebote für Gesundheitstage / Gesundheitswochen

BKK-Aktivwochen (Basisprogramm) BKK 60+ BARMER-Frauenwochenenden "Aktiv & Gesund"

Kliniken, Sanatorien & Hotels in Bad Pyrmont

Anschrift

Niedersächsisches Staatsbad Pyrmont Betriebsgesellschaft mbH

Herr Maik Fischer

Geschäftsführer und Kurdirektor
Heiligenangerstraße 6
31812 Bad Pyrmont
Telefon:

(0 52 81) 15 01

Fax:

(0 52 81) 15 19 10

E-Mail:

kurdirektion@staatsbad-pyrmont.de

Internet:

www.badpyrmont.de

Bad Pymont Tourismus GmbH

Herr Karsten Stahlhut

Geschäftsführer
Europa-Platz 1
31812 Bad Pyrmont
Telefon:

(0 52 81) 94 05 11

Fax:

(0 52 81) 94 05 55

E-Mail:

info@badpyrmont.de

Internet:

www.badpyrmont.de

Gesundheitszentrum Königin-Luise-Bad

Herr Christian Meijerink

Abt. Kur & Gast
Bombergallee 1
31812 Bad Pyrmont
Telefon:

(0 52 81) 15-1515

Fax:

(0 52 81) 15-1780

E-Mail:

info@staatsbad-pyrmont.de

Qualitätssiegel

Wellness im Kurort

Wellness im Kurort

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008