Bad Hindelang

Urlaub tut gut!

Bad Hindelang/Allgäu ist staatlich anerkanntes Kneippheilbad & Heilklimatischer Kurort, der zudem über die höchstgelegene Schwefelquelle Deutschlands verfügt. Ganzheitliche Naturheilverfahren nach Kneipp werden in Kuranlagen mit Wassertret- und Armbecken sowie in Kurarztpraxen angeboten. Die für Oberjoch nachgewiesene Hausstaubmilbenfreiheit bietet Luft-Güteklasse 1! Mit der Alpen-Allergie-Station, der Fach- u. Rehabilitationsklinik für Kinder und mit ambulanten Kuren hat der Allergiker die Chance auf „Ferien von der Allergie“. Unser Heilklima ist schonend und reizend zugleich. Die verschiedenen Reizstufen können Sie im Klimapavillon und auf TerrainKurWegen genießen. Gesundheitsurlaub in Bad Hindelang heißt auch Natur & Kultur erleben, köstliche Gastronomie und zauberhaften Wintersport.

 

Lage von Bad Hindelang

Google Map of Bad Hindelang

Kurzinfo

Kontakt aufnehmen
Prospekt anfordern

Heilanzeigen in Bad Hindelang

Funktionelle Herz- und Gefäßerkrankungen. Neurovegetative Funktionsstörungen. Funktionsstörungen der Verdauungsorgane. Nichtentzündliche Erkrankungen der Bewegungsorgane. Abhärtung.

Chronische Krankheiten der Atemwege. Herz-, Kreislauf- und Gefäßkrankheiten. Hautkrankheiten. Allgemeine Leistungsschwäche und psychovegetative Syndrome mit funktionellen Störungen, wie zum Beispiel gespannte Erschöpfung nach Überforderung und durch Bewegungsmangel bedingte Krankheitsbereitschaften. Hautkrankheiten.

Therapieverfahren in Bad Hindelang

Kneipp-Physiotherapie. Hochgebirgsklima, untere Stufe.

Krankengymnastik, Bewegungstherapie, Atemtherapie, Atemgymnastik, Sporttherapie, Terrainkuren. Bäder und Packungen mit Hochmoor. Wannenbäder und Trinkkuren mit schwefelhaltigem Calcium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser. Inhalationen. Medizinische Bäder mit Zusätzen, Massagen in den verschiedenen Formen, Bindegewebsmassagen, Unterwassermassagen.

Diätmaßnahmen, spezifische Hyposensibilisierung, Naturmolke-Bäder, UV-Therapie. Kurergänzende Maßnahmen: Autogenes Training, Hatha Yoga, Qi Gong, Feldenkraismethode, Tiefenmuskelentspannung nach Dr. E. Jacobsen, Ernährungsberatung mit praktischen Übungen, Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik. Arzt- und Gesundheitsvorträge, Kurseelsorge.

Atopische und allergische Erkrankungen: Spezielle Erkrankungen der Atemwege und der Haut, z. B. Neurodermitis (siehe Kliniken). Osteoporose-Programm.

2 Fach- und Rehabilitationskliniken, 2 Präventions- und Rehabilitationseinrichtungen, 7 Kurhotels, Kurheime, Kurpensionen mit medizinischen und Kneippbadeabteilungen (teilweise Badearzt im Haus). Kurmittelhaus, Kurhaus mit Kursaal, Bücherei, Lese- und Fernsehraum. Spiel-, Gymnastik- und Hobbyräumen. Parkanlagen in Bad Hindelang und in den Ortsteilen Bad Oberdorf und Unterjoch mit Wassertretbecken, Klimapavillon in Bad Oberdorf. Musikpavillons in Bad Hindelang, Bad Oberdorf und Unterjoch. 190 km Spazierwege für Terrainkuren, davon 50 km im Winter begehbar. "Alpen-Allergie-Station Oberjoch". Pilotprojekt "Hindelang - Natur & Kultur" (Deutscher Sieger beim Europäischen Umweltpreis).

Klima in Bad Hindelang

Bad Hindelang (850 - 1200 m ü.d.M.) in Bayern, Landkreis Oberallgäu. Hausstaubmilbenfreies, schimmelpilzsporen-/pollenarmes und UV-reiches Hochgebirgsklima in der Hochtallage Bad Hindelang-Oberjoch/Unterjoch (1 000 bis 1 200 m ü.d.M.). Hochalpine Region bis 2 600 m ü.d.M. 140 qkm große Gemeinde.

Klima-Typ:

Hochgebirgsklima, untere Stufe

Klimacharakter Thermisch:

reizmäßig

Klimacharakter Aktinisch:

reizkräftig

Jahreszeit

Häufigkeit von Kältereizen (thermisch)

Intensität der Sonnenstrahlung (aktinisch)

Winter

dauernd

schwach

Frühjahr

überwiegend

mäßig

Sommer

vermehrt

stark

Herbst

überwiegend

mild

Lage von Bad Hindelang

Bad Hindelang liegt im Süden Bayerns, dem Landkreis Oberallgäu. Die Landesgrenze nach Österreich, dem Nachbarland Tirol, verläuft direkt neben der Gemeindegrenze. Und auch zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau ist es nicht weit, der Bodensee ist nur ca. 1 Stunde entfernt.

Höhenlage:

850 bis 2600 Meter

Einwohner:

5000

Anzahl Betten:

6900

Kurzeiten:

ganzjährig

Ärzte:

1 Badearzt, 20 Gebietsärzte (Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Dermatologie, Pneumologie. Zusatzbezeichnungen: Allergologie, Kardiologie, Kinderheilkunde, Naturheilverfahren, Psychotherapie, Rheumatologie, Sportmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin.

Ferienzielbahnhof Sonthofen (7 km nach Bad Hindelang mit Bussen im 30-Min.-Takt) mit IC-, EC- und IR-Verbindungen.

Autobahn A 7 Ulm-Kempten-Füssen, Abfahrt Bad Hindelang-Oberjoch oder A 7 ab Allgäu-Kreuz über die A 908 nach Waltenhofen, von dort über B 19 nach Sonthofen und weiter nach Bad Hindelang.

Flughäfen Zürich, Stuttgart, München, Memmingen*, Friedrichshafen*. * Regelmässiger Bus-Shuttle-Service wird angeboten.

Route berechnen: nach Bad Hindelang

Freizeit in Bad Hindelang

Veranstaltungen, Sport, Kultur, Freizeit

Wandern, Nordic-Walking, Bergsteigen, Rad fahren, Mountainbiking, Schwimmen (Freischwimmbad, Kneippkurgarten "Prinze Gumpe", Hochmoor-Schwimmbad, mehrere hoteleigene zum Teil öffentliche Hallenbäder, Schwefelquelle), Tennisplätze, Tennishalle, Squash, Minigolf, Standlschießen. Eislauf (Natureisbahn), Skipisten, Langlaufloipen, Nordic Cruising, Rodeln, Kutschenfahrten. Kultur- und Veranstaltungsprogramm im Kurhaus Bad Hindelang, Ausstellungen im Foyer des Kurhauses Bad Hindelang.

Kliniken, Sanatorien & Hotels in Bad Hindelang

Anschrift

Bad Hindelang Tourismus

Frau Anke Birle

Marketing
Unterer Buigenweg 2
87541 Bad Hindelang
Telefon:

08324 8920

Fax:

08324 89210

E-Mail:

info@badhindelang.de

Qualitätssiegel

ECARF - Allergikerfreundliche Gemeinde

ECARF - Allergikerfreundliche Gemeinde