Städtische Rehakliniken: Klinik Maximilianbad und Rehazentrum bei der Therme (Haus Elisabethenbad und Haus Mayenbad)

Städtische Rehakliniken Bad Waldsee

Klinik Maximilianbad und Rehazentrum bei der Therme

Kliniken für Orthopädie und Unfallchirurgie, Orthopädische Onkologie, Rheumatologie, Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie, Innere Medizin, Sportmedizin, Schmerztherapie, Naturheilverfahren, Behandlung von Osteoporose, Osteologie (DVO), AHB, teilstationäre und ambulante Rehabilitation, stationäre Heilverfahren, ambulante Badekuren, private Gesundheitswochen, betriebliche Gesundheitsprävention.

 

Lage

Google Map of Städtische Rehakliniken: Klinik Maximilianbad und Rehazentrum bei der Therme (Haus Elisabethenbad und Haus Mayenbad)

Kurzinfo

Kontakt aufnehmen
Prospekt anfordern

Angebote

Indikationen

Leistungen

alle Sozialversicherungsträger

Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie: Dr. med. Otto Matt

Chefärztin der Gynäkologie: Dr. med. Maria-Elisabeth Rabanus
 

Ausstattung

  • Behindertengerecht

  • Cafeteria

  • Diätverpflegung

  • Friseur

  • Gymnastik / Fitness

  • Internetanschluss

  • Nichtraucher

  • Schwimmanlage, aussen

  • Schwimmanlage, innen

  • Telefon im Zimmer

  • TV im Zimmer

Alles unter einem Dach

Bad Waldsee, Moorheilbad und Kneippkurort an der oberschwäbischen Barockstraße, liegt idyllisch zwischen zwei Seen.

Die Klinik Maximilianbad, das Rehazentrum bei der Therme mit Mayen- und Elisabethenbad und die Waldsee-Therme stehen unter gemeinsamer Leitung. Ärzte der verschiedenen Fachrichtungen behandeln interdisziplinär. Die Behandlungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Orthopädie und Unfallchirurgie, Orthopädische Onkologie, Rheuma, Osteoporose, Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie, Naturheilverfahren und Schmerztherapie. Die ganzheitliche Behandlung des Menschen steht im Mittelpunkt. Bei der Therapie spielen die örtlichen Heilmittel Moor und Thermalwasser eine wichtige Rolle. Neben Moorbädern, Moorpackungen und Thermalbewegungsbädern werden die verschiedenen Arten von Massagen, Kneipp’sche Anwendungen, Krankengymnastik sowie Ergo-, Elektro- und Sporttherapie angeboten. Neben Anschlussheilbehandlungen, stationären und ambulanten Heilverfahren gibt es auch interessante private Gesundheitswochen, Fitness-Pauschalen und medizinische Check-ups. Ein großer Vorteil ist, dass sich alles unter einem Dach befindet: Arzt, Diagnostik, Therapie, Unterkunft und die Therme.
Das Gesundheitszentrum Waldsee-Therme bietet eine moderne Bade- Sauna- und Wellnessandschaft. 720 Quadratmeter Wasserfläche verteilen sich auf sechs Becken, gefüllt mit fluorid- und schwefelhaltigem Thermalwasser, das aus einer Tiefe von 1.800 Metern mit einer Temperatur von 65°C sprudelt. Unter freiem Himmel lässt es sich im runden Außenbecken bei 35°C auf Unterwassersitzen oder -liegen gut aushalten. Der Gegenstromkanal und das zweite Außenbecken (Sommertemperatur: 28°C) sind für sportliche Schwimmer gedacht. Innen locken drei verschiedene Becken, Whirlpools, Wasserpilz, Sprudelliegen, Massagedüsen und Dampfgrotte. Kneipp-Anhänger kommen in der Waldsee-Therme mit dem erfrischenden Wassertretbecken auf ihre Kosten.

Der Saunabereich bietet Dampfbad, Thermium, Soft-Sauna, finnische Sauna und eine große Aufguss-Sauna außen. Im Dampfbad kann auch das Rhassoulbad, mit der  bislang in Oberschwaben einzigartigen Moorzeremonie gebucht werden. In der „Moorsauna“ wird der Körper unter Anleitung des Saunameisters mit Moorbrei eingerieben, dessen heilende Wirkung sich in der feuchtwarmen Luft sanft entfaltet und außerdem für eine streichelweiche Haut sorgt.

Mit der Natur verbunden fühlen sich Saunagäste im Außenbereich, auf der schönen Liegewiese mit altem Baumbestand und mittendurch fließt ein kleines Bächlein, der Urbach. Ganz im Sinne Kneipp gibt es auch ein kaltes Tauchbecken und ein Thermalwasserbecken.

Wohlbefinden von Kopf bis Fuß ist im Wellness-Bereich angesagt. Geschulte Händen umsorgen und verwöhnen Mann und Frau mit einer großen Auswahl an Rücken-, Kopf-, Fuß- und Ganzkörpermassagen. Und auf dem AquaJet liegt man auf warmem Wasser ohne nass zu werden und wird dabei mit 32 ergonomisch rotierenden Wasserstrahldüsen massiert.

Anschrift

Städtische Rehakliniken: Klinik Maximilianbad und Rehazentrum bei der Therme (Haus Elisabethenbad und Haus Mayenbad)

Maximilianstr. 13
88339 Bad Waldsee
Telefon:

0 75 24 / 94-11 05

Fax:

0 75 24 / 94-11 29

E-Mail:

info@waldsee-therme.de

Qualitätssiegel

Qaulitätsverbund Gesundheit

Qaulitätsverbund Gesundheit

QMS-Reha

QMS-Reha