Kurparkklinik – Fachklinik für Orthopädie & Innere Medizin

Gesund am Mittelpunkt Deutschlands

Kuren - Heilen - Erholen

Ganz im Grünen, ruhig und zentral im Heinrich-Heine-Kurpark befinden sich die mittels Glasgang verbundenen Häuser der Kurparkklinik. Die Klinik hat sich mittlerweile weit über die thüringischen Grenzen hinaus einen Namen als Reha-Fachklinik in der Behandlung orthopädischer und internistischer Indikationen einschließlich Schmerztherapie gemacht. Das Therapiekonzept der Kurparkklinik ist ganzheitlich angelegt und nach KTQ Reha, BAR 1.1 zertifiziert. Moderne diagnostische und therapeutische Einrichtungen, regelmäßig geschultes und erfahrenes Fachpersonal und individuelle Therapiepläne versprechen Patienten nach operativen Eingriffen im Bereich des Bewegungsapparates, des Herzens und der Blutgefäße, nach Herzinfarkt im Rahmen einer stationären Anschlussrehabilitation sehr gute Heilungs- und Regenerationschancen. Die Kurparkklinik vermittelt ein stilvolles Ambiente mit modernem Hotelkomfort. Auch Gesundheitsurlauber finden hier Ruhe und Entspannung.

  • Zimmer: Die Kurparkklinik verfügt über 205 Nichtraucherzimmer für Gäste und Rehabilitanden. Die Zimmer für unsere Urlaubsgäste befinden sich im Hotelbereich oder Privatstation der Klinik und sind mit Dusche/WC, TV, Telefon und Notruf ausgestattet. Der größte Teil der Zimmer verfügt über einen Balkon mit Kurpark- bzw. Teichblick und Kühlschrank. Behindertengerechte Zimmer stehen auf Anfrage zur Verfügung.
  • Gastronomie / Verpflegung: Die hauseigene Küche bietet alles, was das Herz begehrt. Auch Sonderkostformen, die der Arzt verordnet sowie verschiedene Diäten (z.B. lactose- oder glutenfreie und Schonkost) sind mit Voranmeldung im Angebot. Frühstück und Abendessen werden als Buffet, Mittagessen am Tisch serviert. In der Klinik befindet sich eine Mineralwasserquelle, die von den Gästen kostenfrei genutzt werden kann.
  • Dienstleistungen: Am Haus befindet sich ein Kurcafé und ein Teich mit Wasserfontänen. Bei schönem Wetter lädt die Terrasse am Haus zum Verweilen ein. Für die Gäste des Hauses steht das ca. 32 °C warme Sole-Hallen-Bewegungsbad (ca. 4%ige Sole, 20 x 9 m) kostenfrei zur Verfügung. Die Angebote der organisierten Freizeitgestaltung mit Ausflugsfahrten, Stadtführungen, Vorlesungen u.v.m. können über die Gästebetreuung der Kurparkklinik genutzt werden. Am Haus befindet sich eine videoüberwachte Tiefgarage (kostenpflichtig) sowie ein Parkplatz in ca. 100 Meter Entfernung. Weiterhin ist im Haus eine Sauna vorhanden.
  • Sonstiges: Geldautomat im Haus, Annahme von ec-Karten und Kreditkarten, Wertsachenaufbewahrung, kostenfreies WLAN, Bademantel-, Föhn-, Sportgeräteverleih, Souvenirverkauf, Friseur, Kosmetik, Maniküre, Pediküre, Wäsche-/Bügelservice, Haustiere nicht erlaubt.
  • Kur & Wellness: Für die Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit sorgt ein zeitgemäßes Kurkonzept, welches u.a. auf dem Einsatz der Soletherapie basiert. Diese nutzt das Solewasser bei unterschiedlichen Konzentrationen und Temperaturen und wird in Verbindung mit anderen Therapieformen sowohl für präventive als auch für rehabilitative Zwecke eingesetzt. Neben medizinischen Bädern mit Sole und Inhalationen kommt dieses spezielle Heilmittel in der Kurparkklinik zum Einsatz. Freundliches Hotelambiente gepaart mit ärztlicher, pflegerischer und therapeutischer Betreuung bietet Ihnen die Möglichkeit, den Alltag für einige Tage hinter sich zu lassen. Gäste mit Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, der Haut, der Atemwege, des Herzens sowie Menschen, die unter Erschöpfungs- und Stresszuständen leiden, werden in Heilbad Heiligenstadt durch kompetente Betreuung, einen auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Therapieplan und das ruhige, angenehme Umfeld unseres Kurorts Heilung bzw. Linderung ihrer Beschwerden finden. In der Kurparkklinik befinden sich neben einem kostenfrei nutzbaren Sole-Hallen-Bewegungsbecken auch eine Wellness- und Therapieabteilung, eine Sauna sowie ein Fitnessraum. Alle ärztlichen Untersuchungen und therapeutischen Anwendungen finden im Haus statt. Es gibt hier einen 24 h medizinischen Bereitschaftsdienst.
  • Diagnostik: EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Langzeit-RR, Lungenfunktion, Ergometrie, Röntgen, Sonographie, Abdomen u. Gelenke, Doppler Untersuchung, Echokardiographie, Arteriosklerose-Screening, Isokinetische Funktionsdiagnostik am Biodexgerät, multimodale Schmerzdiagnostik, Einschätzung der arbeitsplatzbezogenen Leistungsdiagnostik ...
  • Anwendungen (Auszug): Akupunktur, Algenpackungen, Arbeitstherapie, Aromaöl-Massagen, Bewegungstherapie und Krankengymnastik im Trockenen u. im Solewasser, CO2-Therapie, Elektrotherapie, Entspannungsbäder, Entspannungsverfahren, Ergometertraining, Ergotherapie, Ernährungsberatung, Fußreflexzonenmassage, Gesundheitstraining, Gesundheitsvorträge, Hot-Stone-Massagen, Hydrotherapie einschl. Sole-Phototherapie, Inhalationen, kognitives Training, Kneipp-Anwendungen, Kryotherapie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie, Manuelle Lymphdrainage und Ödemtherapie, Manuelle Therapie, Massagen, Naturheilverfahren, Nordic Walking, Psychokardiologie, psychologische Betreuung, Rückenschule, Salzabreibungen, Schmerztherapie, Solebäder, Sozialberatung, Sporttherapie / Medizinische Trainingstherapie, Stoßwellentherapie, Terraintherapie, Thermotherapie, Herz-Kreislauf-Schulung, Diabetikerschulung, Schulung zur Einstellung der Blutgerinnung

Getreu dem Motto „Kuren – Heilen – Erholen“ setzt die Kurparkklinik im Heilbad Heiligenstadt alles daran, seinen Gästen ein Zuhause auf Zeit in gemütlicher Atmosphäre zu bieten.

 

Lage

Google Map of Kurparkklinik – Fachklinik für Orthopädie & Innere Medizin

Kurzinfo

Kontakt aufnehmen
Prospekt anfordern

Angebote

Indikationen

Leistungen

gesetzliche und private Krankenversicherungen, Dt. Rentenversicherung Länder und Bund, Knappschaft, Berufsgenossenschaften, BKK'n

  1. Prof. Dr. med. Dr. disc. pol. Hans-Werner Buhmann (Ärztlicher Direktor, CA Orthopädie/Schmerztherapie)
  2. Dr. med. Herbert Kesting (CA Innere Medizin/Kardiologie)

  • Orthopädieschuhtechnische Versorgung nach Amputationen
  • Psychologische Betreuung
  • Ergo-/Arbeitstherapie
  • Ernährungsberatung
  • MBOR, Stufe B (Medizinisch beruflich-orientierte Rehabilitation)
  • Privatpatientenstation in der Kurparkklinik
  • Gästebetreuung mit Organisation von Freizeitaktivitäten
  • eigene Mineralwasserquelle in der Kurparkklinik

Ausstattung

  • Beauty-Shop

  • Behindertengerecht

  • Cafeteria

  • Diätverpflegung

  • Friseur

  • Gymnastik / Fitness

  • Internetanschluss

  • Nichtraucher

  • Sauna

  • Schwimmanlage, aussen

  • Schwimmanlage, innen

  • Telefon im Zimmer

  • TV im Zimmer

  • Unterhaltung / Tanz

Leistungen im Haus:

  • Versorgungsvertrag nach § 111 Abs. 5 SGB V; § 21 SGB IX; § 15 SGB VI, § 23 SGB V; § 40 SGB V
  • Vorsorgemaßnahmen (stat. + teilstat. + ambul.)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stat. + teilstat. + amb.)
  • Anschlussrehabilitationen (stat. + amb.)
  • medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
  • berufsgenossenschaftliche Heilverfahren (BGSW)
  • Privatkuren (Beihilfefähigkeit nach § 30 GewO)
  • Check-Up-Tag; Gesundheitspauschalen ... weitere

weitere Kureinrichtungen im Heilbad Heiligenstadt:

  • Hotel & Restaurant "Am Jüdenhof"
  • Ambulantes Therapiezentrum - Vitalpark (Kurmittelhaus), mit Eichsfeld-Therme, Therapie & Sport, Vital & Fit, Restaurant "Leineaue", Club-Bowling, Ambulantes Therapiezentrum
  • BEST WESTERN Hotel am Vitalpark****

Anschrift

Kurparkklinik – Fachklinik für Orthopädie & Innere Medizin

Felgentor 4
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon:

0 36 06 / 663-0

Fax:

0 36 06 / 663-199

E-Mail:

info@kghh.de

Qualitätssiegel

Kardiologische Rehabilitation nach den Qualitätsstandards der DGPR

Kardiologische Rehabilitation nach den Qualitätsstandards der DGPR

Kurparkklinik_KTQ Zertifikat

Kurparkklinik_KTQ Zertifikat