Knappschafts-Klinik Bad Driburg - Fachklinik für Kardiologie, Angiologie, Innere Medizin Rehabilitations- und AHB-Klinik

Knappschafts-Klinik Bad Driburg

Rehabilitations- und AHB-Klinik für Kardiologie, Angiologie und Diabetologie

In der Schwerpunktklinik für kardiologische Rehabilitation werden Patienten mit Erkrankungen des Herzens, des Kreislaufs, nach Herzinfarkt und Herzoperationen (Bypass- und Herzklappenoperationen) behandelt. Weitere Schwerpunkte sind Erkrankungen der Gefäße (periphere arterielle Verschlusskrankheiten) und Zustand nach Operationen am arteriellen Gefäßsystem.

 

Kurzinfo

Kontakt aufnehmen
Prospekt anfordern

Angebote

Indikationen

Leistungen

Anzahl Ärzte:

12

Anzahl Betten:

177

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

für stationäre Rehabilitation (Heilverfahren), Anschlussrehabilitation (AR) / Anschlussheilbehandlung (AHB), Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR), Prävention

Deutsche Rentenversicherung (Bund, Länder), alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen, Beihilfe, Selbstzahler

Chefärztin Dr. med. Gabriele Augsten

Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie;

Reha- und Sozialmedizin, Ernährungsmedizin, Präventivmedizin

Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum für Bluthochdruckpatienten
Die Fachklinik für kardiologische und angiologische Rehabilitation ist ein „Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL®“ (Hypertonie = Bluthochdruck). Das Zertifikat wurde von der „Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL® - Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention“ überreicht. Zertifizierte Hypertonie-Zentren sind medizinische Einrichtungen, die nachweislich einen besonders hohen Qualitätsstandard in der Diagnose und Behandlung von Bluthochdruck einhalten. Um die Versorgungsqualität von Bluthochdruck-Patienten zu verbessern, wurden die einzuhaltenden Standards von der Deutschen Hochdruckliga anhand von Erkenntnissen aus der hypertensiologischen Wissenschaft und der Versorgungsforschung definiert. Die Zertifizierung stellt für Patienten einen Mehrwert dar, die Transparenz schafft und somit eine wertvolle Orientierungshilfe bietet. Bluthochdruck ist eine weit verbreitete Krankheit und kann jeden treffen. In Deutschland leidet etwa jeder dritte Erwachsene darunter. Bluthochdruck bleibt oft unerkannt, da lange Zeit keine Symptome auftreten. Zu hohe Blutdruckwerte schaden auf Dauer jedoch dem Körper. Oft wird die Diagnose auf die leichte Schulter genommen. Treten Folgeschäden an Herz oder Nieren auf, ist die Erkrankung meist schon sehr weit fortgeschritten. Risikofaktoren wie zu wenig Bewegung, ungesunde und salzreiche Ernährung, zu viel Alkohol, Rauchen, Übergewicht und Stress tragen ganz wesentlich zu einem hohen Blutdruck bei. Rund die Hälfte aller Schlaganfälle oder Herzinfarkte könnten durch einen gut eingestellten Blutdruck verhindert werden. Ziel der Knappschafts-Klinik Bad Driburg ist es, die Patienten ausführlich mit den Möglichkeiten zur Erkennung der Erkrankung, den möglichen Ursachen sowie den Behandlungsmöglichkeiten vertraut zu machen.

Großer Diagnostikbereich (Elektrokardiogramm, Spiroergometrie, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck,  Echokardiographie inkl. Stress-Echokardiographie und transösophageale Echokardiographie, bodyphlethsmographische Lungenfunktionsprüfung, Schlaf-Apnoe-Screening, Standardisierte Gehstreckenbestimmung, ABI-Messung, Doppler-, Duplexsonographie der Blutgefäße, Psychologische Testverfahren, Röntgen / Labor in Kooperation)

Therapiezentrum (Bewegungs- und Sporttherapie mit Ergometertraining, Laufband, MTT, Schwimmbad, Einzel-Physiotherapie, Manuelle Therapie und Osteopathie, Physikalische Therapie, Elektrotherapie, Ernährungs- und Diätberatung, Lehrküche, Psychologische Beratung und Therapie einschließlich Psychodiagnostik, Stress-Management, Krankheitsverarbeitung, Gesundheitstraining mit Seminaren, Schulungen und Vorträgen, strukturierte Diabetes-Schulung, Gerinnungsmanagement)

 

Ausstattung

  • Behindertengerecht

  • Cafeteria

  • Diätverpflegung

  • Friseur

  • Gymnastik / Fitness

  • Internetanschluss

  • Kegelbahn

  • Nichtraucher

  • Sanatorium

  • Schwimmanlage, innen

  • Telefon im Zimmer

  • TV im Zimmer

  • Unterhaltung / Tanz

Die Knappschafts-Klinik nimmt Patienten aller Rentenversicherungsträger, gesetzlicher und privater Krankenversicherungen, Privatversicherte und Selbstzahler auf.

Die Klinik kann 177 Patienten in modern und wohnlich eingerichteten Einzelzimmer in angenehmen, hotelähnlichen Ambiente aufnehmen. Die Aufnahme von Begleitpersonen ist ebenfalls möglich.

In der Rehabilitationsklinik integriert ist ein ambulantes Therapiezentrum. Hier besteht die Möglichkeit ambulante Rehabilitationsmaßnahmen und Therapien wie auch Behandlungen auf Rezept wohnortnah durchzuführen. Präventionsprogramme, Sonderprogramme (Gesundheits- und Kurwochen für Selbstzahler), Gesundheits-Checks und die Durchführung ambulanter (offener) Badekuren gehören ebenfalls zum Angebot der Knappschafts-Klinik Bad Driburg.

Sanfte Mittelgebirgskämme kombiniert mit zahlreichen Wanderwegen und herrlichen Ausblicken in abwechselungsreicher Natur machen Bad Driburg zu einem echten Erlebnis. Eingebettet in die reizvolle Landschaft des Teutoburger Wälder finden Sie im traditionsreichen Moor- und Mineralbad Bad Driburg und in der Umgebung ein breit gefächertes Angebot an attraktiven Freizeitmöglichkeiten. Mit dem Thermalbad, dem Kurpark und Kurhäusern im englischen Landhausstil sowie einladenden Einkaufszonen ist die Badestadt attraktiv für ihre Gäste.

Anschrift

Knappschafts-Klinik Bad Driburg - Fachklinik für Kardiologie, Angiologie, Innere Medizin Rehabilitations- und AHB-Klinik

Georg-Nave-Straße 28
33014 Bad Driburg
Telefon:

0 52 53 / 83 - 1

Fax:

0 52 53 / 83 - 502

E-Mail:

driburg-info@kbs.de

Qualitätssiegel

Qualitätsgrundsätze der DEGEMED

Qualitätsgrundsätze der DEGEMED

DIN EN ISO 9001 : 2015

DIN EN ISO 9001 : 2015

„Kardiologische Rehabilitation“ - Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)

„Kardiologische Rehabilitation“ - Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)

RAL Gütezeichen Speisenvielfalt und Diäten für ausgezeichnete Speisen- und Beratungsqualität

RAL Gütezeichen Speisenvielfalt und Diäten für ausgezeichnete Speisen- und Beratungsqualität

Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen - Auszeichnung Selbsthilfefreundliche Rehabilitationsklinik

Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen - Auszeichnung Selbsthilfefreundliche Rehabilitationsklinik